top of page

5 Vorteile von Social Recruiting



Social Recruiting ist ein effektiver und effizienter Weg, Talente durch die Nutzung von Social-Media-Plattformen und -Netzwerken zu finden, anzusprechen und einzustellen. Es wird sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Arbeitssuchenden immer beliebter. Social Recruiting eröffnet Arbeitgebern eine Welt von Möglichkeiten, Menschen mit den richtigen Fähigkeiten und Erfahrungen zu finden, während sie gleichzeitig ihre Marke aufbauen und ihre Reichweite erhöhen können. Für Arbeitsuchende bietet es die Möglichkeit, ihre Talente zu präsentieren, ihre Netzwerke auszubauen und ihre Sichtbarkeit auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Mit seinen zahlreichen Vorteilen ist Social Recruiting eine großartige Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen und den richtigen Job zu finden. Auch für Unternehmen ist Social Recruiting eine neue, effiziente Möglichkeit, einen Bewerbungsprozess zu gestalten.


Was ist Social Recruiting?

Social Recruiting ist ein Prozess, bei dem Unternehmen Social-Media-Plattformen nutzen, um Bewerber zu finden und einzustellen. Wenn ein Unternehmen z. B. einen Ingenieur sucht, kann es Social Media-Kanäle nutzen, um Mitarbeiter mit einer bestimmten Qualifikation, Erfahrung oder Interesse an der Stelle zu finden.


Sie könnten auch Social Recruiting nutzen, um Kandidaten zu finden, die an einer Tätigkeit in ihrem Unternehmen interessiert sind. Darüber hinaus kann Social Recruiting Arbeitgebern helfen, ihre Marke zu erweitern und ein breiteres Publikum zu erreichen, während sie gleichzeitig ihre Einstellungseffizienz verbessern.


Social Recruiting wird von Unternehmen aller Größen und Branchen genutzt. Zu den gängigsten Social-Media-Kanälen, die für Social Recruiting genutzt werden, gehören in Deutschland LinkedIn, XING und Facebook. Andere Plattformen wie Instagram oder Twitter spielen eine untergeordnete Rolle. Das Ziel des Social Recruiting ist es, diese Kanäle zu nutzen, um für Ihr Unternehmen zu werben, Bewerber zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten.


Vorteile von Social Recruiting

Social Recruiting ist ein sehr effektives Instrument, um gute Kandidaten zu finden, insbesondere für Unternehmen, die bereits in den sozialen Medien aktiv sind. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Namen bekannt zu machen und Menschen außerhalb Ihres Netzwerks zu erreichen. Es gibt fünf klare Vorteile für eine Social Recruiting Strategie.


1. Kosteneinsparungen

Einer der größten Vorteile des Social Recruiting ist die Kosteneinsparung. Natürlich ist Social Recruiting nicht kostenlos - Sie müssen auch hier investieren und eine Kampagne finanzieren. Mit einer guten Social Recruiting Strategie erreichen Sie aber deutlich mehr potenzielle Bewerber als mit klassischen Anzeigen und können so Kosten sparen.

2. Bessere Rekrutierung

Durch das Social Recruiting können Unternehmen auch eine bessere Rekrutierung erzielen. Da sie direkten Zugriff auf potenzielle Bewerber über soziale Netzwerke haben, können sie eine Vielzahl von Bewerbern aus verschiedenen Quellen rekrutieren. Sie haben so einen besseren Blick auf Ihre Bewerber und können so schnell und effizient die bestmöglichen Kandidaten für eine bestimmte Position finden.

3. Erhöhung der Einstellungsrate

Social Recruiting ermöglicht es Unternehmen auch, ihre Einstellungsraten zu erhöhen. Da sie in der Lage sind, eine breitere Auswahl an Bewerbern zu erreichen, können sie auch schneller und effizienter die bestmöglichen Kandidaten für ihre offenen Stellen finden.

4. Verbesserte Arbeitgebermarke

Social Recruiting kann auch dazu beitragen, die Arbeitgebermarke eines Unternehmens zu stärken. Unternehmen können ihre Social-Media-Plattformen nutzen, um potenziellen Bewerbern zu zeigen, wie das Unternehmen arbeitet, wie es sich von anderen Unternehmen unterscheidet und wie es seine Mitarbeiter behandelt. Dies kann dazu beitragen, das Vertrauen der Bewerber in das Unternehmen zu stärken und so die Einstellungsrate zu erhöhen.

5. Verbesserte Mitarbeiterbindung

Social Recruiting kann auch dazu beitragen, die Mitarbeiterbindung zu verbessern. Unternehmen können ihre Social-Media-Plattformen nutzen, um Stellenangebote zu veröffentlichen, aber sie können auch andere Inhalte wie News, Events und Blogs teilen, um die Mitarbeiterbindung zu stärken.


Social-Recruiting-Statistiken

Bis jetzt gibt es noch wenig Forschung für Deutschland zur Wirkung von Social Recruiting. Aber laut einer aktuellen Studie der Universität Bamberg aus dem Jahr 2020 finden es 6 von 10 potenziellen Kandiaten gut, wenn das Unternehmen Social Recruiting einsetzt. Laut dieser Studie bekommt gerade in der Generation Z jeder 3. potenzielle Bewerber Werbanzeigen für neue Jobs über Facebook. In dieser Generation ist Facebook und Instagram wichtige Kanäle für Social Recruiting. Neben Facebook nutzen Bewerber auch Xing und LinkedIn für die Jobsuche. Generell wird Social Recruiting relevanter und es ist für Sie ein sinnvolles Investment, in Ihrem Unternehmen eine Social Recruiting Strategie umzusetzen.


Social-Recruiting-Kampagnen brauchen etwas Zeit, um sich zu etablieren, es kann manchmal dauern, bis Ihre Kampagne an Fahrt gewinnt, und Sie Ergebnisse erzielen. Der Erfolg von Social Recruiting hängt von vielen Faktoren ab, z. B. davon, wie beliebt Ihre Social-Media-Kanäle sind, und wie gut die Ansprache Ihre Zielgruppe gelingt. Wenn Sie aber eine funktionierende Social Recruiting Strategie haben, dann können Sie sehr schnell potenzielle Bewerber für Ihre Stellen finden. Und Sie profitieren langfristig, da Ihr Unternehmen stärker auf Social Media Plattformen sichtbar und präsent wird.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page