top of page

Wie effektiv ist E-Learning?

Aktualisiert: 24. Aug. 2023


Wie effektiv ist E-Learning im Vergleich zu traditionellen Lernangeboten?


Die Entwicklung der Digitaltechnik hat unser Leben in vielerlei Hinsicht verändert. Eine dieser Entwicklungen ist das E-Learning - eine Lernform, die dank ihrer Flexibilität, Zugänglichkeit und Skalierbarkeit immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Aber wie effektiv sind E-Learning-Lösungen wirklich im Vergleich zum traditionellen Lernen? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die neuesten Forschungen und Erkenntnisse zu diesem spannenden und relevanten Thema.


E-Learning heute


In den letzten Jahren hat der E-Learning-Markt einen beispiellosen Aufschwung erlebt. Dieser Boom wird angetrieben durch den Bedarf an flexiblen Lernmöglichkeiten und die Digitalisierung generell.


E-Learning ist ein Oberbegriff zu verschiedenen digitalen Lernlösungen. Es gibt eine Fülle verschiedener Formate, die es Lernenden ermöglichen, sich Wissen und Fähigkeiten auf vielfältige Weise anzueignen. Von synchronen Online-Kursen, die in Echtzeit stattfinden, über asynchrone Kurse, die den Lernenden erlauben, in ihrem eigenen Tempo zu lernen, bis hin zu hybriden Ansätzen, die digitale und traditionelle Lernmethoden kombinieren - E-Learning bietet für jeden Lerntyp und jede Situation eine passende Lösung. Eine detaillierte Aufstellung haben wir in unserem Artikel zu E-Learningformaten zusammengestellt.


Eine Frage, die bei E-Learning immer wieder gestellt wird, lautet: Wie effektiv sind E-Learninglösungen tatsächlich? In diesem Artikel werden wir diese Frage durch einen Blick auf die neuesten Forschungsergebnisse und aktuelle Entwicklungen im Bereich des E-Learnings beleuchten.


Die Frage nach der Effektivität von E-Learning


Die Vorteile von E-Learning sind offensichtlich: digital verfügbare Lernmaterialien, flexible Integration in den persönlichen Arbeitsalltag, und eine Anpassung an den individuellen Lebensrhythmus. Dieser hohe Grad an Anpassungsfähigkeit und Zugänglichkeit ist eine Eigenschaft, die von vielen E-Learning-Nutzern hochgeschätzt wird. Doch die zentrale Frage ist, wie effektiv E-Learning-Lösungen tatsächlich sind, wenn es darum geht, angestrebte Lernziele zu erreichen. Schließlich sollte der Fokus stets auf dem Lernerfolg liegen, unabhängig von der Flexibilität und Bequemlichkeit, die E-Learning bietet.


Größere Flexibilität sollte aber nicht mit der Effektivität des E-Learnings verwechselt werden. Bei der Effektivität geht es in erster Linie darum, wie gut digitales Lernen in der Lage ist, die angestrebten Lernziele zu erreichen.

Was nützt das beste digitale Lernangebot, wenn am Ende des Tages die vermittelten Inhalte nicht richtig verstanden, umgesetzt oder angewendet werden können?

Am Ende des Tages sollte der Fokus immer auf dem Lernerfolg liegen, unabhängig von der Flexibilität und Bequemlichkeit, die E-Learning bietet.


Wie effektiv ist E-Learning im Vergleich zu traditionellen Lernsettings?


In einer aktuellen Studie von Ramesh und Manickam (2022) gaben die Lernenden an, dass sinsgesamt 74% E-Learning als effektiver oder gleich effektiv einschätzten als klassische Lernen. E-Learninglösungen sind also ein gleichwertiger Ersatz für klassisches Lernen und bieten Vorteile und Nachteile. Ein großer Vorteil liegt sicher darin, dass die Lernenden ihr Lernpensum individuell anpassen und auf eine Vielzahl von Lernmaterialien zugreifen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Das zeigen auch weitere Ergebnisse der Studie. Das Zugehörigkeitsgefühl zu einer Gruppe beim E-Learning eher schwach ausgeprägt. Dafür schätzen viele Lernenden die Möglichkeiten, sich die Lernzeiten einzuteilen und die große Flexibilität. Insgesamt schätzen 79% der Nutzer von E-Learning, die große Flexibilität und sagen, dass es einfacher ist oder vergleichbar, sich Zeit für das Lernen zu nehmen. Dieses Ergebnis ist interessant, da gerade in Unternehmen effektive und flexible Lernlösungen relevant sind. E-Learning lässt sich einfacher in einen Arbeitsalltag integrieren und ist deshalb gerade für die Weiterbildung von Mitarbeitern eine sinnvolle Lösung.


E-Learning zur Vermittlung von Fähigkeiten und faktisches Wissen


Eine interessante Ergänzung bietet eine aktuelle Studie von Andrea Beinicke und Eva Kyndt (2020), die die Wirksamkeit von E-Learninglösungen eingehend analysiert. Sie stellten fest, dass diese Lösungen bei der Vermittlung von Fertigkeiten ebenso effektiv sind wie traditionelle Lernmethoden. Sie machten deutlich, dass digitale Lernumgebungen durchaus in der Lage sind, das Erlernen und Üben von Fertigkeiten zu unterstützen und zu fördern.


Was vielleicht noch überraschender ist, dass laut dieser Studie E-Learning-Lösungen bei der Vermittlung von faktischem Wissen sogar leistungsfähiger sein können als ihre traditionellen Gegenstücke. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass digitale Lernformate in der Lage sind, Inhalte auf eine zugänglichere und interaktive Weise zu präsentieren, was die Informationsaufnahme und -speicherung verbessert. Genauso bietet digitales Lernen Möglichkeiten zur Wiederholung und Selbstkontrolle, die dazu beitragen, das Verständnis und die Speicherung von Faktenwissen zu verbessern.


Das Potenzial von E-Learning


Beide Studien lassen darauf schließen, dass E-Learning dabei helfen kann, komplexes Wissen effizient und effektiv zu vermitteln. Diese Erkenntnisse deuten darauf hin, dass E-Learning-Lösungen ein immenses Potenzial haben, sowohl das individuelle Lernen als auch für das Lernen in Unternehmen. Auch wird die Entwicklung von E-Learnings heute deutlich einfacher durch den Einsatz von KI-Anwendungen.


E-Learning ist nicht nur eine gleich effiziente Alternative zu traditionellen Lernmethoden, sondern in bestimmten Kontexten auch eine überlegene Methode zur Vermittlung von Wissen. Bei der Vermittlung von faktischem Wissen und bei der Weiterbildung von Mitarbeitern sind E-Learninglösungen klassischen Methoden der Wissensvermittlung sogar überlegen.

294 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page